Aktuelle Regelungen und Corona-Fallzahlen im Jerichower Land

Seit dem 24. November 2021 gilt die Fünfzehnte Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt und somit u. a. folgende Regelungen

  • Verpflichtendes 2-G-Zugangsmodell in geschlossenen Räumen, u. a für Veranstaltungen ab 50 Personen, Innengastronomie, organisierter Sportbetrieb,  Kultureinrichtungen, Hotel und Ferienwohnungen, soziokulturelle Zentren, Freizeiteinrichtungen, Volksfeste, Reisebusreisen und vergleichbare touristische Angebote - Zugang haben Geimpfte und Genesene, Kinder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr sowie Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können - ein negatives Testergebnis muss vorgelegt werden.

  • Verpflichtendes 2-G-Plus-Zugangsmodell für Diskotheken und Clubs sowie für den Chorbetrieb - Zugang zu Diskotheken und Clubs erhalten künftig nur Geimpfte und Genesene, wenn sie ein negatives Testergebnis vorlegen können. Vom Tragen einer Maske, von Abstandsregelungen sowie Kapazitätsbegrenzungen kann dann abgewichen werden. Auch für den Chorbetrieb gilt eine verpflichtende 2-G-Plus-Regelung.

  • Freiwilliges 2-G-Plus-Zugangsmodell - In Bereichen, in denen bisher das 2-G-Modell freiwillig angewendet werden durfte, wird künftig die Anwendung des 2-G-Plus-Zugangsmodells ermöglicht. Die Wahlmöglichkeit, durch eine zusätzliche Testung für Geimpfte und Genesene auf Abstandsregelungen und Maskentragen zu verzichten, besteht damit u.a. für Veranstaltungen, Kultureinrichtungen, Gaststätten, touristische Angebote und Freizeiteinrichtungen.

  • Ausweitung des 3-G-Zugangsmodells auf Jahr-, Spezial- und Weihnachtsmärkte, körpernahe Dienstleistungen - für den Besuch von Weihnachtsmärkten, Messen und Ausstellungen gilt die 3-G-Zugangsregelung (Geimpfte, Genesene oder Getestete). Auch bei der Inanspruchnahme von körpernahen Dienstleistungen von Friseursalons, Kosmetikstudios, Nagelstudios, Massage- und Fußpflegepraxen, Piercing- und Tattoo-Studios sowie von medizinisch notwendigen Behandlungen durch Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden oder Medizinische Fußpfleger (Podologen) kommt die 3-G-Zugangsregelung zur Anwendung. Von der Testpflicht ausgenommen sind neben Geimpften und Genesenen auch Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres sowie Personen, die medizinische Gründe glaubhaft machen, die der Durchführung der Testung entgegenstehen.

  • Für den Öffentlichen Personennahverkehr gilt die 3-G-Regelung. Das bedeutet zusätzlich zur Maskenpflicht müssen die Fahrgäste nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder negativ getestet sind. Die Vorlage eines Selbsttests reicht nicht aus. Kinder bis zum sechsten Lebensjahr sowie SchülerInnen sind von dieser Regelung ausgenommen.
Weitere festgelegte Regelungen für das Land Sachsen-Anhalt
  • Ab Donnerstag, 25. November 2021, wird die Präsenzpflicht an den Schulen in Sachsen-Anhalt für alle Schülerinnen und Schüler aufgehoben. Damit sollen Personen geschützt werden, bei denen ein erhöhtes Risiko für einen schweren Verlauf einer Covid-19-Erkrankung besteht, bei denen eine Impfung aus medizinischen Gründen nicht möglich ist, oder die mit Personen in einem Hausstand leben, die zu genannten Risikogruppen gehören. Der Präsenzbetrieb gilt weiterhin als bevorzugte Form des Unterrichts.

  • Ab Montag, 29. November 2021, gilt in den Schulen Sachsen-Anhalts bis auf weiteres eine Testpflicht an jedem Unterrichtstag.

  • Die Weihnachtsferien werden in Sachsen-Anhalt vorgezogen. Letzter Schultag in diesem Kalenderjahr ist der 17. Dezember 2021.

Die aktuell gültige Eindämmungsverordnung gilt vorerst bis zum 15. Dezember 2021 und kann hier eingesehen werden.

Hier finden Sie die detaillierten Zahlen zur Entwicklung der COVID-19 Fälle im Jerichower Land. Eine Darstellung der aktuellen Situation für Deutschland sowie für die einzelnen Landkreise und Bundesländer stellt das COVID-19-Dashboard vom RKI (https://corona.rki.de) bereit.

7-Tage Inzidenz RKI
Anzahl der infizierten Personen
Änderung zur Vormeldung
Verstorbene 
Stand
508,9 4902 +0 164 28.11.2021
508,9 4902 +148 164 27.11.2021
422,8 4754 +118 163 26.11.2021
359,0
4636 +77 163 25.11.2021
342,3
4559 +90 163 24.11.2021
328,8
4469 +30 163 23.11.2021
323,3
4439 +0 163 22.11.2021
323,3 4439 +0 163 21.11.2021
369,1 4439 +64 163 20.11.2021
323,3
4375 +63 163 19.11.2021
311,0
4312 +79 163 18.11.2021
261,7
4233 +61 163 17.11.2021
278,5
4172 +21 163 16.11.2021
266,2
4151 +0 163 15.11.2021
268,4
4151 +41 163 14.11.2021
245,0 4110 +32 163 13.11.2021
246,1
4078 +46 163 12.11.2021
214,8
4032 +62 163 11.11.2021
170,0 3970 +48 163 10.11.2021
176,7
3922 +9 163 09.11.2021
172,3
3913 +14 163 08.11.2021
166,7
3899 +30 163 07.11.2021
139,8
3869 +11 163 06.11.2021
165,5 3858 +40 163 05.11.2021
149,9 3818 +4 163 04.11.2021
165,5
3814 +53 163 03.11.2021
146,5
3761 +2 163 02.11.2021
149,9
3759 +9 163 01.11.2021
7-Tage Inzidenz RKI
Anzahl der infizierten Personen
Änderung zur Vormeldung
Verstorbene 
Stand
149,9
3750 +26 163 31.10.2021
136,5
3724 +26 162 30.10.2021
132,0
3698 +24 162 29.10.2021
128,6
3674 +11 162 28.10.2021
133,1 3663 +35 162 27.10.2021
98,4 3628 +12 162 26.10.2021
101.8 3616 +6 162 25.10.2021
95,1 3610 +15 162 24.10.2021
78,3 3595 +19 162 23.10.2021
63,8
3576 +17 162 22.10.2021
44,7
3559 +16 162 21.10.2021
31,3
3543 +15 162 20.10.2021
26,8
3528 +3 162 19.10.2021
24,6 3525 +0 161 18.10.2021
26,8 3525 +0 161 17.10.2021
29,1 3525 +6 161 16.10.2021
29,1
3519 +4 161 15.10.2021
29,1
3515 +1 161 14.10.2021
35,8
3514 +10 161 13.10.2021
29,1 3504 +2 161 12.10.2021
29,1 3502 +10 161 11.10.2021
28,0 3492 +0 161 10.10.2021
25,7 3492 +0 161 09.10.2021
20,1
3492 +8 161 08.10.2021
16,8
3484 +3 160 07.10.2021
15,7
3481 +3 160 06.10.2021
17,9
3478 +2 160 05.10.2021
16,8 3476 +0 160 04.10.2021
20,1 3476 +4 160 03.10.2021
20,1 3472 +0 160 02.10.2021
20,1
3472 +4 160 01.10.2021

Hier finden Sie die detaillierten Zahlen zur Entwicklung der COVID-19 Fälle im Jerichower Land. Eine Darstellung der aktuellen Situation für Deutschland sowie für die einzelnen Landkreise und Bundesländer stellt das COVID-19-Dashboard vom RKI (https://corona.rki.de) bereit.

Anzahl der infizierten Personen
Änderung zum Vormonat
Verstorbene 
Stand
3468 +54 160 30.09.2021

Hier finden Sie die detaillierten Zahlen zur Entwicklung der COVID-19 Fälle im Jerichower Land. Eine Darstellung der aktuellen Situation für Deutschland sowie für die einzelnen Landkreise und Bundesländer stellt das COVID-19-Dashboard vom RKI (https://corona.rki.de) bereit.

Anzahl der infizierten Personen
Änderung zum Vormonat
Verstorbene 
Stand
3414 +31 159 31.08.2021
Anzahl der infizierten Personen
Änderung zum Vormonat
Verstorbene 
Stand
3383 +3 157 31.07.2021
Anzahl der infizierten Personen
Änderung zum Vormonat
Verstorbene 
Stand
3380 +11 157 30.06.2021
Anzahl der infizierten Personen
Änderung zum Vormonat
Verstorbene
Stand
3369 +257 155 Mai 2021
Anzahl der infizierten Personen
Änderung zum Vormonat
Verstorbene
Stand
3116 +439 145 April 2021
Anzahl der infizierten Personen
Änderung zum Vormonat
Verstorbene
Stand
2704 +579 127 März 2021
Anzahl der infizierten Personen
Änderung zum Vormonat
Verstorbene
Stand
2115 +360 109 Februar 2021
Anzahl der infizierten Personen Änderung zum Vormonat Verstorbene Stand
1758 +524 74 Januar 2021
Anzahl der infizierten Personen Änderung zum Vormonat Verstorbene Stand
1264 +582 36 Dezember 2020
Anzahl der infizierten Personen Änderung zum Vormonat Verstorbene Stand
682 +446 16 November 2020
Anzahl der infizierten Personen Veränderung zum Vormonat Verstorbene Stand
236 +170 2 Oktober 2020
Anzahl der infizierten Personen Änderung zum Vormonat Verstorbene Stand
66 +5 2 September 2020