1. Landkreis bereitet sich auf Afrikanische Schweinepest vor

    Nachdem sich, durch das Auftreten von Fällen in Brandenburg, die Situation um den drohenden Einfall der Afrikanischen Schweinepest (ASP) verschärft hat, wurden seitens des Landkreises in den letzten Wochen weitere Vorbereitungsmaßnahmen ergriffen. Ein aus Vertretern der Kreisverwaltung, der Jägerschaften, des Bauernverbandes sowie des Brand- und Katastrophenschutzes bestehendes Team trifft sich nun aktuell im dreiwöchigen Rhythmus, um die Lage und etwaige notwendige Maßnahmen regelmäßig zu bewerten. 
  2. Schließung der Kfz-Zulassungsstelle in Genthin am 26.10.2020 und 28.10.2020

    Aufgrund einer Vielzahl von Erkrankungen im Bereich der Belegschaft in der Kfz-Zulassungsstelle in Genthin, bleibt diese sowohl am 26.Oktober 2020 als auch am 28.Oktober 2020 geschlossen. Trotz der personellen Unterstützung aus anderen Bereichen der Kreisverwaltung kann der Betrieb an den vorgenannten Tagen nicht aufrechterhalten werden.
  3. Starker Anstieg der Corona-Zahlen: Landkreis Jerichower Land schränkt Veranstaltungen und Feiern ein

    Corona-Zahlen über dem Grenzwert 50/100.000

    Im Jerichower Land gelten ab sofort zusätzliche Beschränkungen für öffentliche Veranstaltungen und private Feiern. Nunmehr sind private Feiern auf 20 Personen begrenzt, unabhängig von ihrem Anlass und der Örtlichkeit. 

  4. Corona-Fallzahlen im Landkreis steigen deutlich an

    Nach zwei größeren Corona-Ausbrüchen an der Theologischen Hochschule in Friedensau (10 positive Fälle) und bei einem Klassentreffen in der Gemeinde Biederitz (15 positive Fälle) ist die Zahl der Infizierten im Jerichower Land in den letzten drei Tagen deutlich angestiegen. Insgesamt gibt es 110 nachgewiesene Erkrankungen im Landkreis (Stand: 19. Oktober 2020 / 14:00 Uhr). Es befinden sich 220 Personen in häuslicher Quarantäne, stationär müssen zwei Personen behandelt werden. Derzeit erfolgen umfangreiche Ermittlungen zu den einzelnen Infektionsketten. Die 7-Tages-Inzidenz liegt bei 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. 
  5. Infotruck der Metall- und Elektroindustrie macht Halt im Jerichower Land

    Am 22. September 2020 machte der InfoTruck der Metall- und Elektroindustrie (M+E) Halt auf dem Gummersbacher Platz in Burg und bot Jugendlichen, die am Übergang von der Schule in den Beruf stehen, einen multimedialen, erlebnisorientierten und praxisnahen Einblick in die unterschiedlichen Ausbildungsmöglichkeiten und Berufsbilder der Metall- und Elektroindustrie. 
  6. Zweite Forsteinrichtung zum Kommunalwald abgeschlossen

    Zur weiterführenden Planung und Umsetzung einer nachhaltigen Bewirtschaftung der ca. 900 ha Kommunalwald in den Gemarkungen Grabow, Stresow und Krüssau hat der Landkreis die zweite Forsteinrichtung durchführen lassen. Für die Präsentation der Ergebnisse als auch die Definition der Bewirtschaftungsgrundsätze für das folgende Jahrzehnt traf sich Landrat Dr. Steffen Burchhardt mit Vertretern des Landeszentrums Wald/Betreuungsforstamt Nedlitz und Mitarbeitern der Kreisverwaltung zu einer Waldexkursion. 
Eintrag: 1 - 6 / 430 Seite: Davor 1|2|3|4|5|6|7|8|9|10 Danach