1. Sitzung des Kreisauschusses

    Die 11. Sitzung des Kreisausschusses findet am Mittwoch, dem 8. März 2017 ab 18:00 Uhr in der Kreisverwaltung in Burg, Bahnhofstraße 9, Haus 2, Raum 1.15 statt.
  2. Aktuelle Verkehrssituation in Burg beraten

    Umleitungsstrecke bleibt bestehen, Fußgängerampel wird installiert

    In einer Beratung zur aktuellen Verkehrssituation in der Stadt Burg wurde übereinstimmend festgestellt, dass die jetzige Verkehrsführung aufgrund der Baustelle B1/Conrad-Tack-Ring alternativlos ist, aber eine Fußgängerampel für Entlastung sorgen kann.

  3. Amtsblatt Nr. 6/2017 erschienen

    Allgemeinverfügung zur Festlegung von weiteren Sperrbezirken und Beobachtungsgebieten zum Schutz gegen die Geflügelpest
  4. Abfallgebührenrechner

    Mit der Einführung des neuen Abfall-Identsystems ab 1. März 2017 wird das Abrechnungssystem der Abfallentsorgung umgestellt. Zukünftig können die Abfallgebühren durch die Entsorgungshäufigkeit der Rest- und Bioabfallgefäße aktiv beeinflusst werden. Hierfür wurden die Abfallbehälter für Rest- und Bioabfall mit einem elektronischen Chip ausgestattet. Mit diesem Chip werden alle Leerungen ab März 2017 registriert, die später in die Gebührenabrechnung einfließen.
  5. Einwohnerfragestunde

    Einwohnerfragen zur Sitzung des Kreisausschusses am Mittwoch, 8. März 2017, sind schriftlich, spätestens bis zum 1. März 2017 an den Landrat (Bahnhofstraße 9, 39288 Burg) zu richten.
  6. Drei weitere Verdachtsfälle von Geflügelpest im Landkreis Jerichower Land

    Im Landkreis Jerichower Land wurde am Dienstag, den 14. Februar 2017 erneut bei drei toten Schwänen der Verdacht des Ausbruchs der Geflügelpest durch das Landesamt für Verbraucherschutz in Stendal festgestellt. Zwei Schwäne wurden im Bereich des Teiches in Kleinwusterwitz und ein Schwan im Bereich Möser gefunden. Alle drei Tiere wurden positiv auf das AI-Virus H5 getestet.

Eintrag: 55 - 60 / 242 Seite: Davor 1|2|3|4|5|6|7|8|9|10 Danach