1. Das Wasserstraßenkreuz für die Hosentasche

    Pünktlich zum Start der Radfahr-Saison hat die Kreisverwaltung mit dem Taschenbuch zum Wasserstraßenkreuz einen neuen touristischen Wegweiser veröffentlicht. Im praktischen A6 Pocket-Format erhalten Interessierte alle Informationen rund um die größte binnenwasserbauliche Anlage Europas. Neben Wissenswertem zum Bau der längsten Kanalbrücke der Welt und der Funktionsweise einer Doppelsparschleuse findet man auch eine Karte sowie Veranstaltungs- und Tourentipps.
  2. Brücken-Bauarbeiten in Friedensau verlaufen nach Plan

    Nachdem Mitte April die Arbeiten an der Ihle-Brücke begannen, wird nun Ende der kommenden Woche bereits der komplette Rückbau der alten Brückenkonstruktion erfolgt sein. Die Arbeiten verlaufen somit planmäßig. Dies wurde während der wöchentlichen Bauberatung mitgeteilt, an der neben dem Landkreis, die Stadt Möckern, der Planer sowie Vertreter der bauausführenden Firma und der angrenzenden Theologischen Hochschule Friedensau teilnehmen.
  3. Zahl der COVID-19 Fälle im Landkreis stabil

    Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Jerichower Land ist seit mehreren Tagen stabil. Insgesamt gibt es 33 nachgewiesene Erkrankungen im Landkreis (Stand: 27. April 2020 / 10:00 Uhr). Es befinden sich 41 Personen in häuslicher Quarantäne, stationär muss derzeit eine Person behandelt werden. Als mutmaßlich genesen gelten 25 Personen.
  4. Kreistag beschließt Zuwendung für Trichinenuntersuchung

    Der Kreistag beschloss am 22. April 2020 im schriftlichen Verfahren eine finanzielle Bezuschussung für die Jägerschaft im Jerichower Land zur Durchführung von Trichinenuntersuchungen bei Schwarzwild. Die Maßnahme ergänzt ein umfangreiches Vorsorgepaket der Kreisverwaltung zur Abwehr der Afrikanischen Schweinepest (ASP).
  5. Kreistag beschließt eine Erhöhung der Aufwandsentschädigung für Ehrenamtliche im Brand- und Katastrophenschutz

    In einem vereinfachten schriftlichen Verfahren hat der Kreistag am Mittwoch, 22. April 2020 die Erhöhung der Aufwandsentschädigung für ehrenamtlich Tätige im Bereich des Brand- und Katastrophenschutzes beschlossen. Mit der Anpassung der Satzung soll das Ehrenamt gestärkt und die Aufwandsentschädigung als Auslagenersatz für ehrenamtliche Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr, die Aufgaben für den Landkreis im Bereich Brandschutz und Hilfeleistung wahrnehmen, erhöht werden.
  6. Kreistagsbeschlüsse im schriftlichen Verfahren gefasst

    In einem vereinfachten schriftlichen Verfahren hat der Kreistag am Mittwoch, 22. April 2020 alle zur Abstimmung gestellten Beschlüsse mehrheitlich gefasst. Die Kreistagsmitglieder sind hierzu nicht persönlich zusammengekommen, sondern haben ihr Votum schriftlich erteilt. Die Beschlussvorlagen können im Bürgerinformationsportal des Landkreises Jerichower Land eingesehen werden und in den nächsten Tagen auch die detaillierten Abstimmungsergebnisse der jeweiligen Beschlüsse.
Eintrag: 61 - 66 / 430 Seite: Davor 11|12|13|14|15|16|17|18|19|20 Danach