1. Bundesprogramm "Stärkung der Teilhabe Älterer – Wege aus der Einsamkeit und sozialen Isolation im Alter"

    Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend fördert über die neue Richtlinie „Stärkung der Teilhabe Älterer – Wege aus der Einsamkeit und sozialen Isolation im Alter“ Vorhaben zur begleitenden Unterstützung älterer Menschen beim Übergang aus dem Erwerbsleben in die nachberufliche Phase sowie Vorhaben, die geeignet sind, die Stärkung der sozialen Teilhabe älterer Menschen durch die Inanspruchnahme von Beratungs- und Begleitungs-, sowie anderen bedarfsspezifischen Hilfsangeboten zu fördern.
  2. Nach Fähren-Aus Ferchland/Grieben setzen sich Anrainer gemeinsam für nachhaltige Elbe-Querung ein

    Gemeinsame Presseerklärung der Bürgermeister/in Nicole Golz (EG Elbe-Parey), Andreas Brohm (EG Stadt Tangerhütte) und Harald Bothe (EG Stadt Jerichow) sowie der Landräte Patrick Puhlmann (LK Stendal) und Dr. Steffen Burchhardt (LK Jerichower Land)

    Heute, 30. Juni 2020 wird die Fähre Ferchland/Grieben nach 22 Jahren ihren Betrieb aufgeben. Für die Entscheidung der Gemeinde Elbe-Parey gegen den Weiterbetrieb der motorbetriebenen Fähre gibt es diverse Gründe und ist durch die Nachbarkommunen zunächst so zu akzeptieren. In den vergangenen Wochen ist deutlich geworden, dass in der Bevölkerung ein starkes Interesse besteht, eine Elbquerung an Ort und Stelle zu erhalten. Alle kurzfristigen Versuche, die Verbindung mit der aktuellen Fähre zu erhalten, scheiterten jedoch. Auch eine zuletzt angedachte Privatisierung führte leider nicht zum Erfolg.

  3. Landrat reagiert auf Klagen gegen Tourismusverein des Altkreises Genthin

    Nachdem Genthins Bürgermeister, Matthias Günther jüngst zwei Klageschriften in Bezug auf den gemeinsamen Tourismusverein Genthin/Jerichow/Elbe-Parey öffentlich machte, schaltet sich nun Landrat Dr. Steffen Burchhardt in die Auseinandersetzung ein. „Die über Jahre gewachsene Gemeinschaft, der drei nördlichen Gemeinden des Jerichower Landes, mit dem Ziel einer gegenseitigen Stärkung, ist damit wohl kurzer Hand aufgekündigt. 

  4. Technische Störung

    Aufgrund einer technischen Störung der Telefonanlage kommt es in der Kreisverwaltung aktuell zu Einschränkungen der Erreichbarkeit. Es wird mit Hochdruck an der Lösung des Problems gearbeitet. In dringenden Fällen können sich die Bürgerinnen und Bürger per Mail an poststelle@lkjl.de wenden oder an die entsprechenden E-Mail-Adressen der einzelnen Fachbereiche.
  5. Aufruf zum sparsamen Umgang mit Wasser

    Der Landkreis Jerichower Land bittet die Bevölkerung sparsam und bewusst mit dem Wasser aus Seen und Flüssen sowie mit dem Grundwasser aus eigenen Brunnen und dem Trinkwasser umzugehen. Die Bewässerung beziehungsweise Beregnung von Pflanzen sollte in die späten Abend-, Nacht- und frühen Morgenstunden verlegt werden, da die Verdunstung zu diesen Zeiten am geringsten ist.
  6. Technische Wartungsarbeiten in der Kreisverwaltung

    Aufgrund von Arbeiten an der IT-Netzwerktechnik kann die Kreisverwaltung am Freitag, 19. Juni 2020 ab 12 Uhr keine externen Faxe und E-Mails empfangen. Außerdem werden die Dienstleistungen „Straßenverkehrsamt online“ auf der Landkreis-Webseite, wie Termin- und Wunschkennzeichenvergabe, vorübergehend nicht verfügbar sein. Die Beeinträchtigungen werden voraussichtlich bis 17 Uhr andauern.
Eintrag: 49 - 54 / 443 Seite: Davor 1|2|3|4|5|6|7|8|9|10 Danach