Auszeichnung an drei Kameraden der FF Burg verliehen

Am 15. Dezember 2016 zeichnete Landrat Steffen Burchhardt gemeinsam mit Bürgermeister Jörg Rehbaum drei Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Burg mit der Feuerwehrspange aus. Gewürdigt wurden Hauptfeuerwehrmann Martin Timme, Brandmeister Jens Wiedemann und Oberlöschmeister Henning Ferchland. Die Feuerwehrspange wird für beispielgebende Leistungen in der Feuerwehrarbeit und hervorragende Leistungen bei Einsätzen verliehen.

Hauptfeuerwehrmann Martin Timme ist seit Oktober 2010 Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Burg. Seit dem war er an über 400 Einsätzen zur Brandbekämpfung und Hilfeleistung beteiligt. Martin Timme gehört zu den aktivsten Kameraden der FF Burg. Unter anderem unterstützt er die Ausbildung zum Bootsführer der FF Burg.

Brandmeister Jens Wiedemann ist seit Februar 1993 Mitglied der FF Burg und hat in dieser Zeit bei mehr als 1000 Einsätzen zur Brandbekämpfung und Hilfeleistung mitgewirkt. Er qualifizierte sich zum Verbandsführer. In der FF Burg ist er als Zugführer eingesetzt und leistet dort beispielgebende Arbeit bei der Ausbildung der Kameraden. Außerdem ist Jens Wiedemann Zugführer im Fachdienst Brandschutz.

Oberlöschmeister Henning Ferchland ist seit September 1994 Mitglied der FF Burg und war in dieser Zeit bei mehr als 1000 Einsätzen zur Brandbekämpfung und Hilfeleistung beteiligt. Als Gruppenführer leistet er beispielgebende Arbeit und zeigt hohes Engagement bei der Ausbildung der Kameraden.

Zurück