Fähre nimmt wieder Fahrt auf

Mit einem großen Fest feierte die Nahverkehrsgesellschaft Jerichower Land (NJL) am Dienstag die Wiederinbetriebnahme der Fährverbindung Ferchland-Grieben. Zusammen mit Landrat Dr. Steffen Burchhardt und seinem Stendaler Amtskollegen Patrick Puhlmann präsentierte NJL-Geschäftsführer Thomas Schlüter am Vormittag zahlreichen interessierten Gästen die instandgesetzte Fähre. Neben frischen Farben und neuer Technik zählt auch die Aufstockung des Fährpersonals zu den Maßnahmen der NJL für die weitere Nutzung des Schiffes. Die musikalische Begleitung der Veranstaltung übernahm standesgemäß der Gerwischer Shanty Chor. Ab dem 1. September startet die Fähre in den regulären Linienbetrieb.

Impressionen der Wiederinbetriebnahme der Fährverbindung Ferchland-Grieben