Frauenorte im Jerichower Land

"FrauenOrte“ lautet der Name eines gemeinsamen Projektes des Vereins Courage e.V. Halle und des Ministerius für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitales des Landes Sachsen-Anhalt, das sich zur Aufgabe macht besondere Frauen aus der Region und ihre historischen Verdienste zu würdigen. Gleich zwei FrauenOrte finden sich mit Burg und Zerben im Jerichower Land. Während in Burg am mittlerweile abgerissenen Geburtshaus an die herausragende Schriftstellerin Brigitte Reimann erinnert wird, erlangte das Schloss Zerben durch Fontanes Romanfigur „Effi Briest“ bzw. deren reales Vorbild Elisabeth von Plotho entsprechende Berühmtheit. An beiden Orten weist jeweils eine Gedenktafel auf den FrauenOrt hin und informiert detailliert über das jeweilige Wirken.

Insgesamt 52 FrauenOrte lassen sich in Sachsen-Anhalt entdecken und dabei auch gern in Form einer Tour erkunden. Mehr Informationen dazu auf www.frauenorte.net.