Landkreis erhöht Sportförderung

Im Rahmen der diesjährigen Hauptausschusssitzung des Kreissportbundes in Möckern unterzeichneten Landrat Dr. Steffen Burchhardt und der Vorsitzende des Kreissportbundes Jerichower Land (KSB), Lutz Lapke, eine Änderung zum bestehenden Sportfördervertrag. Diese sieht vor, dass der Landkreis die jährlichen Mittel für die Sportförderung ab dem kommenden Jahr um 12.000 Euro auf nunmehr 115.000 Euro erhöht. Ziel ist weiterhin ein vielfältiges, zeitgemäßes und qualitativ hochwertiges Sportangebot für die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis zu gewährleisten.

In diesem Jahr haben die Sportvereine noch bis zum 31. Oktober 2021 die Möglichkeit den Bedarf für eine Förderung in 2022 beim Kreissportbund anzuzeigen. Schwerpunktmäßig werden die Fördermittel zur Sicherung der fachgerechten Tätigkeit der KSB-Geschäftsstelle, für die Durchführung von Trainingslagern, für die Aus- und Weiterbildungen von Übungsleitern sowie zur Förderung ehrenamtlicher Übungsleiter genutzt. Außerdem werden die Zuwendungen für die Durchführung der jährlichen Kinder- und Jugendspiele, für regionale, nationale und internationale Sportveranstaltungen, die Anschaffung von Sportgeräten sowie für die Instandhaltung beziehungsweise Modernisierung von Sportstätten verwendet.

„Mit der seit Ende 2016 neu geregelten finanziellen Sportförderung haben wir es geschafft, die Unterstützung für den organisierten Sport verlässlicher zu gestalten. Der bestehende Zuwendungsvertrag zwischen dem Landkreis und dem Kreissportbund garantiert die Fördermittel unabhängig von der Haushaltslage des Landkreises, die damit deutlich besser planbar sind “, so Landrat Dr. Burchhardt.

Außerdem wurden in der Sitzung die Landesleistungsstützpunkte für die Jahre 2021 und 2022 bekanntgegeben. Neben dem SV Eintracht Gommern und dem SV Eiche Biederitz für den Handball wurden die Wassersportfreunde Burg 1924 und die SG Blau-Weiß Niegripp für den Kanu-Rennsport sowie der Burger VC 99 für den Volleyball berufen. Diese vom Landesportbund anerkannten Vereine erfüllen die notwendigen Voraussetzungen, um talentierte Kinder und Jugendliche im Grundlagentraining auf eine weiterführende leitungssportliche Karriere vorzubereiten.