THW bringt FFP2-Masken für Wahlhelfer

Für die am 6. Juni 2021 stattfindenden Wahlen wird es in den Wahllokalen notwendige Hygiene- und Schutzmaßnahmen geben. Neben FFP2-Masken und Mund-Nasen-Schutz (MNS)-Masken werden für die berufenen Wahlhelferinnen und Wahlhelfer in den Wahlvorständen auch kostenlose Schnelltests zur Verfügung gestellt. Hierfür wurden dem Landkreis Jerichower Land, in enger Zusammenarbeit mit der Landeswahlleiterin und dem Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration Sachsen-Anhalt, durch das THW 1.300 Antigen-Selbsttests, 1.500 MNS-Masken sowie 1.440 FFP2-Masken übergeben. Außerdem erhielten die ehrenamtlichen WahlhelferInnen priorisiert einen Termin für eine Corona-Schutzimpfung.