Aktuelle Regelungen

Seit dem 1. Oktober 2022 gilt das bundesweite Infektionsschutzgesetz und somit u. a. folgende Regelungen

  • Fahrgäste in Verkehrsmittel des öffentlichen Personenfernverkehrs oder Personen in Krankenhäusern, Arztpraxen und ähnlichen Einrichtungen sind zum Tragen einer Atemschutzmaske verpflichtet.

  • Beschäftigte in Krankenhäusern oder in der Pflege müssen darüber hinaus mindestens dreimal pro Woche einen Testnachweis vorlegen. und somit u. a. folgende Regelungen.

Erklärung der Landesregierung vom 6. Dezember 2022

Fragen und Antworten zu den aktuellen bundesweiten Corona-Regeln und zur aktuellen Impfsituation in Sachsen-Anhalt.


 

Aktuell geltende Quarantäneregelungen

Entsprechend des Bund-Länder-Beschlusses hat der Landkreis die Quarantäneregelungen angepasst und dazu eine Zweite Allgemeinverfügung zur Anordnung der Absonderungen von mit COVID-19 infizierten Personen und Kontaktpersonen erlassen, die bis zum 31. Januar 2022 gilt. Für positiv getestete Personen endet die Anordnung zur Isolation nach 5 Tagen ohne abschließenden Test. Es ergeht aber die dringende Empfehlung zur wiederholten (Selbst-) Testung beginnend nach Tag 5 mit Antigen-Schnelltest und zur freiwilligen Selbstisolation bis der Test negativ ist. Für Beschäftigte in Einrichtungen des Gesundheitswesens ist eine Freitestung und 48 Stunden Symptomfreiheit Voraussetzung für die Wiederaufnahme der Tätigkeit. 

Für Kontaktpersonen eines Corona-Infizierten erfolgt grundsätzlich keine Anordnung mit einer Pflicht zur Quarantäne. Es gilt aber eine dringende Empfehlung für die Dauer von 5 Tagen, selbstständig Kontakte zu reduzieren. Zusätzlich wird in dieser Zeit eine tägliche (Selbst-) Testung mit Antigen-Schnelltest dringend empfohlen. Dies gilt nicht für geimpfte Personen und genesene Personen ohne Symptome.

Seit dem 1. Juni 2022 werden durch das Gesundheitsamt keine Quarantänebescheide mehr versendet.



Hinweise zum Impf-Status

Ab 1. Oktober 2022 liegt ein vollständiger Impfschutz vor:

  • nach drei Einzelimpfungen (die letzte Einzelimpfung muss mindestens drei Monate nach der zweiten Einzelimpfung erfolgt sein),

  • nach zwei Einzelimpfungen: 
    • PLUS positivem Antikörpertest vor der ersten Impfung ODER
    • PLUS einer mittels PCR-Test nachgewiesenen SARS-CoV-2-Infektion vor der zweiten Impfung ODER 
    • PLUS einer mittels PCR-Test nachgewiesenen SARS-CoV-2-Infektion nach der zweiten Impfung; seit der Testung müssen 28 Tage vergangen sein

Mehr Informationen hier

Gesundheitsamt

Öffnungszeiten

Mo: 09:00-12:00 Uhr
Di: 09:00-12:00 Uhr | 13:00-16:00 Uhr
Mi: 09:00-12:00 Uhr
Do: 09:00-12:00 Uhr | 13:00-17:00 Uhr
Fr: 09:00 Uhr- 12:00 Uhr

Hinweis abweichende Öffnungszeiten

Amtsarzt

Mo: 09:00-11:00 Uhr
Do: 14:00-17:00 Uhr

Gesundheitszeugnisse

nach telefonischer Vereinbarung

Angaben zur Barrierefreiheit

Rollstuhlgerecht
ja
Aufzug vorhanden
ja

Adressen

Postanschrift
Landkreis Jerichower Land
Bahnhofstraße  9
39288Burg
Besucheradresse
Kreishaus Genthin
Brandenburger Straße 100
39307Genthin

Kontakt

Telefon:
03921 949 5300
Fax:
03921 949 9653
Kreishaus Genthin
Kreishaus Genthin