Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Die Zahl der bestätigten Corona-Neuinfektionen im Jerichower Land lag innerhalb der letzten sieben Tage bei 132 Fällen. Die Inzidenz liegt derzeitbei 146,22. Insgesamt gibt es 1.718 Fälle im Landkreis (Stand: 27. Januar 2021 / 14:15 Uhr). Es befinden sich991 Personen in häuslicher Quarantäne, stationär müssen27Personen behandelt werden, vier intensivmedizinisch. Im Zusammenhang mit Covid-19 sind seit Beginn der Pandemie 68 Personen verstorben, davon sind 10 Sterbefälle in den letzten 7 Tagen hinzugekommen.

Insgesamt haben bisher 2.189 Personen die Erstimpfung gegen das Corona-Virus erhalten und 578 die Zweitimpfung. Für die kommende Woche sind ausschließlich Zweitimpfungen geplant. Die mobilen Teams werden die Bewohnerinnen und Bewohner sowie das Pflegepersonal in Senioreneinrichtungen in Güsen, Lostau und Burg mit der zweiten Impfdosis versorgen. In der Zeit vom 8.02.- 11.02.2021 finden dann die letzten Erstimpfungen in Seniorenheimen statt, sodass am 4. März 2021 alle Impfwilligen in den Pflegeeinrichtungen im Landkreis über den vollen Impfschutz verfügen sollten. Eine tagesaktuelle Übersicht zum Impfstatus in den Pflegeeinrichtungen ist hier einsehbar.

Die Beratungshotline des Gesundheitsamtes ist unter der Rufnummer: 03921/949-5353 geschaltet. Diese ist von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 8 - 16 Uhr und freitags von 8 - 12 Uhr verfügbar. Außerhalb der Sprechzeiten steht der ärztliche Bereitschaftsdienst für Fragen unter der kostenfreien Telefonnummer 116117 (innerhalb Deutschlands ohne Vorwahl) zur Verfügung. Aktuelle Informationen zur Corona-Virus Entwicklung im Jerichower Land sind auf der Website der Kreisverwaltung unter www.lkjl.dezu finden.

Erstellt am: 28.01.2021

Zurück