Baumaßnahmen an der K1237 zwischen Dornburg und Prödel beendet

Pünktlich zum Ende der Sommerferien am 26. August 2020 wird der 3. Bauabschnitt an der K1237 zwischen Dornburg und Prödel abgeschlossen. Die Gesamtkosten für die Sanierungsmaßnahmen an diesem Abschnitt belaufen sich auf ca. 340.000 Euro.

Auf einer Länge von 525 Metern wurde durch Hocheinbau die Fahrbahndecke saniert. Das heißt, dass der aus historischem Kopfsteinpflaster bestehende Unterbau teilweise erhalten bleiben konnte und der neue bituminöse Aufbau über die gesamte Fahrbahnbreite aufgebracht wurde. Außerdem wurde die Nutzbreite der Straße von 4m auf 6m vergrößert. Zudem wurde der vorhandene Rohrdurchlass saniert und die Straßengräben beräumt und wiederhergestellt.

"Die K1237 war auf diesem Streckenabschnitt in einem sehr schlechten Zustand. Mein Dank gilt daher der ausführenden Firma Eurovia sowie den weiteren Beteiligten für die geleistete Arbeit, so dass wir nun zum Schulbeginn wieder die Straße freigeben können.", so der Vorstand für Bau, Umwelt und Soziales, Stefan Dreßler.

Erstellt am: 24.08.2020

Zurück