Bürgerinformationssystem geht online

Ab sofort werden die Unterlagen zu den öffentlichen Sitzungen des Kreistages und der dazugehörigen Ausschüsse auch online auf der Landkreis-Website abrufbar sein. Alle Bürgerinnen und Bürger können neben Terminen und Tagesordnungen jetzt auch Beschlussvorlagen und Niederschriften digital einsehen. Die Bereitstellung des Bürgerinformationssystems für den Landkreis Jerichower Land ist der letzte Schritt zu einem papierlosen Sitzungsdienst.

"Dieser neue Service macht die Arbeit der politischen Gremien noch transparenter. Interessierte können sich unkompliziert über die Zusammensetzung des Kreistages, der Ausschüsse und der Fraktionen informieren, aber auch die aktuellen politischen Debatten im Landkreis mitverfolgen. Auch die Planung, Vor- und Nachbearbeitung der Sitzungen durch das Kreistagsbüro konnten so optimiert werden, Informationen können deutlich schneller und einfacher übertragen werden", erklärt Landrat Dr. Steffen Burchhardt.

Das Projekt startete mit der Entscheidung des Kreistages für ein elektronisches Ratsinformationssystem im Juni 2015. Nach der Software-Installation wurde das System im internen Echtbetrieb getestet. Im September 2017 wurden die Sitzungsunterlagen dann letztmalig in Papierform versandt und der Sitzungsdienst sowohl für die Ratsmitglieder als auch für die Mitarbeiter*innen der Verwaltung auf mobile Endgeräte beziehungsweise auf einen geschützten Onlinezugang umgestellt.

Das Bürgerinformationssystem ist unter der Rubrik "Politik und Verwaltung" über den Menüpunkt "Kreistag" oder direkt über die URL https://buergerinfo.lkjl.de/infobi.php erreichbar. Es stehen alle öffentliche Beratungsunterlagen ab April 2018 zur Verfügung.

Erstellt am: 27.04.2018

Zurück