Freigabe der Fruchtstraße (K 1183) in Burg

Nach zweimonatiger Bauzeit werden am Freitag, 30. Oktober 2020, die Deckensanierungsarbeiten an der Fruchtstraße (K 1183) in Burg abgeschlossen, so dass ab 10:00 Uhr die Freigabe für den Verkehr erfolgen kann. Die Gesamtkosten für die Sanierungsmaßnahme belaufen sich auf ca. 250.000 Euro.

Auf einer Länge von 285 Metern wurde die komplette Gosse, sämtliche schadhaften Borde und Regeneinläufe sowie der Deckenaufbau im dreilagigen Schichtsystem erneuert. Damit gehören die Spurrinnen, Risse und Schäden an der Oberfläche der Straße der Vergangenheit an. Ebenfalls saniert wurden zwei Schadstellen an der Regenwasserhauptleitung, die im Rahmen der Sanierungsarbeiten festgestellt wurden.

Das Bauvorhaben wurde in zwei Abschnitten durchgeführt. Das erste Teilstück verlief zwischen der Einmündung Karl-Marx-Straße und der westlichen Einfahrt zum dortigen Supermarkt. Dort schloss der zweite Bauabschnitt an und erstreckte sich bis zur Einmündung Blumenthaler Straße. Durch diese Maßnahme waren die Geschäfte vor Ort und das dahinter befindliche Wohngebiet während der gesamten Bauzeit zugänglich.

Erstellt am: 29.10.2020

Zurück