Neue Ausstellung im Kreismuseum Jerichower Land

Ganz nah dran" Naturfotografie im Jerichower Land von Diethard Scherrmann

Seit dem 7. Juli 2019 ist im Kreismuseum eine neue Ausstellung unter dem Titel "Ganz nah dran" - Naturfotografie im Jerichower Land von Diethard Scherrmann zu sehen.

Gezeigt werden 54 Nahaufnahmen von typischen Tieren und Pflanzen unserer Region. Mit Glück und Geduld gelangen Diethard Scherrmann zum Beispiel einmalige Aufnahmen von einem balzenden Großtrappenhahn. Die Fotos werden ergänzt durch zahlreiche Tierpräparate. Leihgeber sind u. a. der Storchenhof Loburg und das Bismarck-Gymnasium Genthin sowie das Kreisarchiv Burg mit Stücken aus der "Sammlung Dr. Heinz Meynhardt" (dem bekannten Wildschweinforscher).

Passend zur Jahreszeit gibt es einen Tisch zur Bestimmung von blühenden Wildkräutern.

Am 17. Juli 2019, 15 Uhr lädt das Kreismuseum zu einem Ausstellungsgespräch mit dem Fotografen Diethard Scherrmann, ehemaliger Mitarbeiter der Naturschutzbehörde des Landkreises und Forstmann, ein.

Die Ausstellung ist bis zum 18. August 2019 zu sehen.

Erstellt am: 09.07.2019

Zurück