Verleihung der deutschen Staatsbürgerschaft

Am 28. August 2018 lud die Kreisverwaltung zu einem kleinen Festakt im Landratsamt ein, um zwei Landkreis-Bewohner feierlich einzubürgern. Landrat Dr. Steffen Burchhardt überreichte die Einbürgerungsurkunden im Beisein von Familienangehörigen und Mitarbeitern der Kreisverwaltung im Saal Jerichow. Mit der Verleihung der deutschen Staatsangehörigkeit erwirbt man eine Vielzahl von Rechten und Pflichten, wie beispielsweise das Wahlrecht und den freien Zugang zu allen Berufen.

Als erster sprach Herr Kaspars Skudra das Bekenntnis zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung. Herr Skudar wurde in Kandava in Lettland geboren und lebt seit 2009 in Deutschland. Herr Skudar wohnt mit seiner Familie in Niegripp und ist als CNC Fräser tätig.

Auch Herr Müslüm Kocaoglu ist schon seit mehreren Jahren in Deutschland und wohnt jetzt in Parey. Herr Kocaoglu betreibt in Burg eine Schank- und Speisewirtschaft.

Erstellt am: 29.08.2018

Zurück