Vollsperrung B 107

Die B 107 zwischen Genthin und Redekin wird in Teilabschnitten saniert. Der erste Teilabschnitt wurde am 29. Mai 2019 beendet, hier werden unter halbseitiger Straßensperrung noch Nacharbeiten ausgeführt.
Der zweite zu sanierende Teilabschnitt ist der Abschnitt zwischen dem Ortsausgang Genthin und Genthin Wald. Die Arbeiten an diesem Abschnitt haben am 3. Juni 2019 unter Vollsperrung der B 107 begonnen, sie sollen bis zum 21. Juni 2019 abgeschlossen werden.

Folgende Umleitungen wurden eingerichtet:

  • Von Genthin über die K 1196 bis Ferchland, ab Ferchland über die L 54 zur B 107
  • Von Jerichow über die L 54 bis Ferchland, ab Ferchland über die K 1196 nach Genthin
  • Aus Richtung Kleinwulkow/Hohenbellin über die B 107 bis zur L 54 vor Jerichow, weiter über die L 54 bis Ferchland und die K 1196 nach Genthin.

Der Abzweig zur L 33 von der B 107 und Genthin Wald sind frei befahrbar.

Zurück