Austausch zum Unfallschwerpunkt A2

Seit Jahren halten die schweren LKW-Unfälle auf der A2 die Rettungskräfte im Jerichower Land in Atem. Um die Kommunikation zwischen Feuerwehr und Polizei weiter zu optimieren, trafen sich am Dienstag auf Einladung von Landrat Dr. Steffen Burchhardt Vertreter der betroffenen Feuerwehren sowie der Autobahnpolizei im Landratsamt zum Erfahrungsaustausch. Gemeinsam wurde das Vorgehen im Einsatz erörtert und Ansatzpunkte für einen Ausbau der bisher schon sehr guten Zusammenarbeit gefunden. Dazu gehört auch die Einladung durch die Feuerwehr an die Polizei für einen Gastrednerbeitrag während einer kommenden Schulungsveranstaltung am Institut für Brand- und Katastrophenschutz (IBK) in Heyrothsberge.