Kreisverwaltung

Der Landkreis Jerichower Land ist eine Gebietskörperschaft des öffentlichen Rechts. Er handelt durch seine Organe: den Kreistag und den Landrat.

Die Kreisverwaltung wird durch den Landrat Dr. Steffen Burchhardt geleitet. Die Organisationsstruktur ist aus dem Organisationsplan ersichtlich.

In der Kreisverwaltung arbeiten gegenwärtig etwa 525 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dazu sind ständig etwa 18 Auszubildende beim Kreis beschäftigt.

Sitz der Kreisverwaltung ist die Kreisstadt Burg. Das Hauptgebäude und somit auch der Sitz des Landrates befinden sich in Burg in der Bahnhofstraße 9. Hier finden Sie neben dem Landrat, den Beigeordneten sowie die Vorstandsmitglieder Recht und Soziales sowie Bau und Umwelt.

Des Weiteren befinden sich in der Bahnhofstraße 9 das Rechtsamt (außer Amt zur Regelung offener Vermögensfragen), das Hauptamt, der Fachbereich Finanzen, das Kreistagsbüro und das Gebäude- und Liegenschaftsmanagement sowie die Gleichstellungs- und Ausländerbeauftragte und die Standortförderung des Landkreises.

Im Gebäude In der Alten Kaserne 4 in Burg befinden sich Bereiche des Fachbereiches Soziales und des Fachbereiches Kinder - Jugend - Familie.

Im Gebäude In der Alten Kaserne 9 in Burg finden Sie den Fachbereich Ordnung (Sachgebiet Straßenverkehr: Kfz-Zulassungsstelle und Führerscheinstelle und Sachgebiet Ausländer und Flüchtlinge).

Im Gebäude Inder Alten Kaserne 13 in Burg befinden sich das Sachgebiet Allgemeine Ordnungsaufgaben und Bereiche des Fachbereiches Soziales und des Fachbereiches Kinder - Jugend - Familie.

Die Außenstelle Genthin befindet sich in der Brandenburger Straße 100. Hier finden Sie den Fachbereich Bau sowie den Fachbereich Umwelt. Des Weiteren sind hier das Amt für Verbraucherschutz und das Gesundheitsamt Landkreises untergebracht sowie das Amt zur Regelung offener Vermögensfragen und das Rechnungs- und Kommunalprüfungsamt.

Weitere Informationen zur Struktur der Kreisverwaltung des Landkreises Jerichower Land finden Sie hier.

(Stand: 1. Oktober 2018)

Zurück