Abfallgebührenbescheid

Der Abfallgebührenbescheid setzt sich immer aus zwei Elementen zusammen. Zum einen wird die Abfallgrundgebühr mit der Anzahl der Mindestleerungen für das aktuelle Jahr und zum anderen die zusätzlichen Leistungen des vorangegangenen Jahres erhoben – beispielsweise die Leerungen des Bioabfallbehälters oder die zusätzlichen Leerungen des Restabfallbehälters.

Abfallgebühr = Personengebühr + Behältergebühr + Leerungsgebühr
(einschließlich zusätzlicher Leerungen)

 

Die Gebührenbescheide werden im ersten Quartal des Jahres versandt und in zwei Abschlägen fällig.  Sollten sich im Haushalt unterjährig Änderungen ergeben, beispielsweise in Bezug auf die Personenzahl oder benötigte Behältergrößen, muss dies unverzüglich mitgeteilt werden.  Die Verrechnung erfolgt dann mit dem Abfallgebührenbescheid im folgenden Jahr. Eine Ausnahme bilden Grundstücksverkäufe, hier wird zeitnah eine Abschlussrechnung erstellt.

Ein Vordruck für die Zahlung per Lastschriftmandat beziehungsweise für Anschluss- und Änderungsmitteilungen findet sich im gedruckten Abfallwegweiser und online unter der Rubrik Dienstleistungen

Sachgebiet Abfallwirtschaft

Öffnungszeiten

Di: 09:00-12:00 Uhr | 13:00-16:00 Uhr
Do:09:00-12:00 Uhr | 13:00-17:00 Uhr
Fr: 09:00-12:00 Uhr

Barrierefrreiheit

Rollstuhlgerecht
ja
Aufzug vorhanden
ja

Adressen

Postanschrift
Landkreis Jerichower Land
Bahnhofstraße 9
39288Burg
Besucheradresse
Kreishaus Genthin
Brandenburger Straße 100
39307Genthin

Kontakt

Telefon:
03921 949 7000
Fax:
03921 949 9670
Kreishaus Genthin
Kreishaus Genthin