1. Standortoptimierung im Rettungswesen zeigt Wirkung

    In den letzten Wochen verschaffte sich Landrat Dr. Burchhardt einen umfassenden Überblick zur aktuellen Situation im Rettungsdienst und begleitete unter anderem die Mitarbeiter der Rettungswache Möser einen Tag lang bei der Arbeit: „Ich bin beeindruckt. Die Einsätze werden trotz 24-Stunden-Schichten professionell abgearbeitet. Bei allen Emotionen und Zeitdruck gehen die Rettungskräfte mit viel Menschlichkeit auf Patienten und Angehörige ein. Es ist ein sehr gutes Gefühl zu wissen, dass ein solch starkes Rettungsdienst-Team an unserer Seite steht.“
  2. Girls´Day & Boys´Day 2019

    Beim Girls'Day und Boys'Day, dem Jungen- und Mädchen Zukunftstag, am 28. März 2019, können Mädchen und Jungs neue Erfahrungen für ihre Berufs- und Lebensplanung sammeln. Zahlreiche Einrichtungen und Unternehmen laden an diesem Tag Schüler*innen ab der Klasse 5 ein, Berufe kennen zu lernen, die vorwiegend weiblich oder männlich dominiert sind. Der Landkreis Jerichower Land stellt im Rahmen des Zukunftstages die vielfältigen Einsatzbereiche für Frauen und Männer in der Kreisverwaltung vor.
  3. Natura 2000

    Landesverwaltungsamt zu Gesprächen vor Ort – am 19. und 21. Februar 2019 in Genthin
  4. Landkreis Jerichower Land erhält Haushaltsgenehmigung für 2019

    Der diesjährige Haushaltsplan des Landkreises Jerichower Land wurde vom Landesverwaltungsamt ohne Auflagen oder Beschränkungen genehmigt. Damit verfügt der Landkreis über die notwendige Rechtsgrundlage für sein künftiges wirtschaftliches Handeln. Die vorgesehene Kreditaufnahme für Investitionen und Investitionsfördermaßnahmen von rund 10.000.000 EUR wurde bestätigt.
  5. DAK-Gesundheit und Landrat Dr. Steffen Burchhardt suchen zum zehnten Mal die besten Schüler-Plakate gegen Alkoholmissbrauch

    Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto startet die DAK-Gesundheit jetzt offiziell ihre Kampagne „bunt statt blau“ 2019 zur Alkoholprävention im Jerichower Land. Im zehnten Jahr sucht die Krankenkasse die besten Plakate gegen das Rauschtrinken.
  6. Zwei neue Kommandowagen und eine Drohne übergeben

    Landrat Dr. Steffen Burchhardt übergab am Freitag, 1. Februar zwei neue Kommandowagen für den Brand- und Katastrophenschutz sowie eine Drohne, die zukünftig bei Hilfeleistungseinsätzen zum Einsatz kommen soll.
Eintrag: 1 - 6 / 228 Seite: Davor 1|2|3|4|5|6|7|8|9|10 Danach