Stellvertretender Kreisbrandmeister / stellvertretende Kreisbrandmeisterin gesucht

Zum Jahreswechsel bekommt das Jerichower Land einen neuen Kreisbrandmeister. Der bisherige Vize Maik Friedrich löst Walter Metscher als obersten Feuerwehrmann im Kreis ab. Entsprechend ist die Position des Stellvertreters/der Stellvertreterin neu zu besetzten.

Aktive Feuerwehrkameradinnen und -kameraden aus den Wehren des Landkreises können sich um das Ehrenamt bewerben. Voraussetzung für die Übertragung der Funktion sind neben der persönlichen Eignung die erfolgreich abgeschlossenen Lehrgänge „Verbandsführer“, „Einführung in die Stabsarbeit“ und „Leiter einer Feuerwehr“ (gemäß LVO-FF) oder gleichwertige Ausbildungen.

Der stellvertretende Kreisbrandmeister / die stellvertretende Kreisbrandmeisterin wirkt bei der Wahrnehmung der dem Landkreis nach dem Brandschutzgesetz obliegenden Aufgaben mit. Er/sie berät und unterstützt die Gemeinden seines/ihres Zuständigkeitsbereiches bei der Durchführung der übertragenen Aufgaben nach dem Brandschutzgesetz.

Die Bewerbungsunterlagen können bis zum 28. Januar 2022 an den Landkreis Jerichower Land (Amt für Brand-, Katastrophenschutz und Rettungswesen, Bahnhofstraße 9, 39288 Burg) gesendet werden. Rückfragen sind telefonisch unter 03921/949-3800 oder per Mail an bkr@lkjl.de möglich.