Bauabfälle

Das Artenspektrum an Bauabfällen ist riesig. Zu den hier im ländlichen Bereich typischen Bauabfällen zählen zumeist Sanierungsabfälle aus dem Innen- und Außenbereich oder auch Bodenaushub. Wie bei den Haushaltsabfällen sind auch Bauabfälle nach ihrer Art zu trennen und getrennt zu entsorgen. Kleinmengen können an den Wertstoffhöfen gegen eine Gebühr abgegeben werden (siehe Wertstoffhöfe).Die Entsorgung anfallender Bauabfälle von größeren Bauvorhaben muss über private Entsorger, wie beispielsweise die AJL mbH, beauftragt werden.

Was passiert mit Bauabfällen?

Nach einer chemischen Untersuchung und Klassierung können mineralische Abfälle wie Beton- oder Ziegelbruch je nach Schadstoffgehalt wieder als Ersatzbaustoff eingesetzt werden. Aus Altholz wird zumeist elektrische und thermische Energie gewonnen. Behandeltes Holz wie Tragwerkselemente, Fensterrahmen, Dachbinder oder auch Dachpappe werden ebenso in Verbrennungsanlagen, hier jedoch mit einer entsprechenden Rauchgasreinigungsanlage, energetisch verwertet. Die nicht verwertbaren Bauabfälle werden auf Deponien entsorgt.

Mineralwolle

Mineralwolle besteht aus künstlichen Mineralfasern, die durch die Atemluft aufgenommen werden und so gesundheitliche Beeinträchtigungen auslösen können. Daher müssen diese Dämmstoffe in reißfesten und staubdichten Verpackungen gesammelt und transportiert werden.

Asbest

Asbest oder asbesthaltige Baustoffe sind aufgrund ihrer enthaltenen krebserregenden Fasern, die bereits durch leichte Beanspruchung freigesetzt werden können, als gefährliche Abfälle zu entsorgen.

Sachgebiet Abfallwirtschaft

Öffnungszeiten

Di: 09:00-12:00 Uhr | 13:00-16:00 Uhr
Do:09:00-12:00 Uhr | 13:00-17:00 Uhr
Fr: 09:00-12:00 Uhr

Barrierefrreiheit

Rollstuhlgerecht
ja
Aufzug vorhanden
ja

Adressen

Postanschrift
Landkreis Jerichower Land
Bahnhofstraße 9
39288Burg
Besucheradresse
Kreishaus Genthin
Brandenburger Straße 100
39307Genthin

Kontakt

Telefon:
03921 949 7000
Fax:
03921 949 9670
Kreishaus Genthin
Kreishaus Genthin