Bioabfall und Eigenkompostierung

Bioabfälle werden im Allgemeinen in Küchenabfälle (z. B. Speisereste) und Grünschnitt (z. B. Rasenschnitt) unterteilt. Ihren Grünabfall können Sie bis max. 3 m3 gebührenfrei an den Wertstoffhöfen und Grünabfallsammelplätzen selbst anliefern.

Der Biotonnenabfall wird kompostiert und als Dünger in Gärten und in der Landwirtschaft genutzt. Da sich Fremdstoffe im Bio- und Grünabfall negativ auf die Qualität des Kompostes und entsprechend nachteilig auf die Umwelt auswirken, ist es sehr wichtig, diese sortenrein zu sammeln.

Als Alternative zur Biotonne haben Sie auch die Möglichkeit der Eigenkompostierung. Den Antrag zur Befreiung von der Bioabfallentsorgung finden Sie unter der Rubrik Dienstleistungen.

Voraussetzung ist, dass Sie den in Ihrem Haushalt anfallenden Bioabfall ordnungsgemäß, vollumfänglich und ausschließlich auf Ihrem Grundstück kompostieren können.

So sparen Sie nicht nur Abfallgebühren, sondern leisten auch einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz. Den fertigen Kompost können Sie im heimischen Garten als Dünger verwenden.

Sachgebiet Abfallwirtschaft

Öffnungszeiten

Di: 09:00-12:00 Uhr | 13:00-16:00 Uhr
Do:09:00-12:00 Uhr | 13:00-17:00 Uhr
Fr: 09:00-12:00 Uhr

Barrierefrreiheit

Rollstuhlgerecht
ja
Aufzug vorhanden
ja

Adressen

Postanschrift
Landkreis Jerichower Land
Bahnhofstraße 9
39288Burg
Besucheradresse
Kreishaus Genthin
Brandenburger Straße 100
39307Genthin

Kontakt

Telefon:
03921 949 7000
Fax:
03921 949 9670
Kreishaus Genthin
Kreishaus Genthin