Budget für Arbeit

Seit dem 1. Januar 2018 greifen neue Regelungen zur Integration von Menschen mit Behinderungen in ein Arbeitsverhältnis des allgemeinen Arbeitsmarktes.

Personen, die bereits Leistungen der Eingliederungshilfe nach dem Sozialgesetzbuch (SGB) Zwölftes Buch (XII) - Sozialhilfe - erhalten, können mit dem hier hinterlegten Antrag das sog. Budget für Arbeit beantragen. Menschen mit Handicap, die erstmalig Leistungen der Eingliederungshilfe beantragen wollen, wenden sich bitte an das Sozialamt des Landkreises Jerichower Land in Burg, In der Alten Kaserne 4.

Arbeitgeber, die einem oder mehreren Menschen mit Behinderung eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung anbieten, nutzen für die abzugebende Erklärung bitte das hinterlegte Formular Erklärung Arbeitgeber.

Das Budget für Arbeit kann im Einzelfall beitrags- und rentenrechtliche Auswirkungen haben. Es wird empfohlen, eine rentenrechtliche Beratung durch den Rentenversicherungsträger in Anspruch zu nehmen. Beachten Sie bitte auch die Info-Flyer des Ministeriums für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt

Zurück