Wahl zum 19. Deutschen Bundestag 2017 - Wahlkreis 67 Börde-Jerichower Land

Wahltag ist Sonntag, der 24. September 2017. Die Wahllokale sind von 8:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Das Bundesgebiet ist in 299 Wahlkreise eingeteilt. Davon befinden sich im Land Sachsen-Anhalt 9 Wahlkreise mit den Wahlkreisnummern 66 bis 74 (vgl. 23. Gesetz zur Änderung des Bundeswahlgesetzes vom 3. Mai 2016 - BWG - BGBl. S. 1062).

Zum Wahlkreis "67 Börde-Jerichower Land" gehören die Landkreise Börde und Jerichower Land. Der Sitz des Kreiswahlleiters ist in 39288 Burg, Bahnhofstraße 9.

Wahlbenachrichtigungen

Bis zum 3. September 2017 erhält jeder Wahlberechtigte, der in das Wählerverzeichnis eingetragen ist, eine Wahlbenachrichtigung. Wer wählen möchte und keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, muss sich an die Stadt oder Gemeinde wenden, bei der er mit seinem Hauptwohnsitz gemeldet ist.

Wahlscheine und Briefwahlunterlagen

Ein Wahlberechtigter, der in das Wählerverzeichnis eingetragen ist und per Briefwahl wählen möchte, muss einen Wahlschein mit Briefwahlunterlagen beantragen. Das Formular für die Beantragung des Wahlscheins mit Briefwahlunterlagen finden Sie auf der Rückseite Ihrer Wahlbenachrichtigung. Der Antrag muss bei der Hauptwohnsitzgemeinde gestellt werden.

Rücksendung der Wahlbriefe

Jeder Wahlberechtigte ist selbst dafür verantwortlich, dass sein Wahlbrief rechtzeitig, d. h. am Wahlsonntag bis 18.00 Uhr bei der auf dem Wahlbrief angegebenen Anschrift eingeht. Die Wahlbriefe müssen also rechtzeitig mit der Post abgesandt werden. Im Einzelfall, wenn ein rechtzeitiger Zugang auf dem Postweg nicht mehr möglich ist, kann der Wahlbrief bei der auf dem Wahlbriefumschlag angegebenen Adresse abgegeben werden.

Musterstimmzettel

Hier finden Sie den Musterstimmzettel für die Wahl am 24. September 2017.

Zurück