DAK-Gesundheit und Landrat Dr. Steffen Burchhardt suchen zum zehnten Mal die besten Schüler-Plakate gegen Alkoholmissbrauch

Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto startet die DAK-Gesundheit jetzt offiziell ihre Kampagne "bunt statt blau" 2019 zur Alkoholprävention im Jerichower Land. Im zehnten Jahr sucht die Krankenkasse die besten Plakate gegen das Rauschtrinken.

Hintergrund: 2017 kamen bundesweit 21.721 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus, 2,6 Prozent weniger als im Vorjahr. Damit ist die Zahl der betroffenen Kinder und Jugendlichen wieder leicht gesunken. Experten fordern weiter eine verstärkte Aufklärung über die Risiken des Rauschtrinkens.

Erstellt am: 06.02.2019

Zurück