DDR-Ausstellung "formschön und praktisch" endet am 3. September 2017 im Kreismuseum

Abschlusstag mit Fahrzeugschau und Museumsquiz

Nach sechs Wochen endet am Sonntag, 3. September 2017 die Ausstellung "formschön und praktisch" - DDR-Design aus der Sammlung des Kreismuseums. Am letzten Tag wartet ein besonderes Highlight auf die Besucher. Die Oldtimerfreunde aus Jerichow werden vor Ort sein und von 14 bis 16 Uhr einige Motorräder und Mopeds aus ihrer Sammlung präsentieren. Außerdem werden die zehn Museumsquiz-Gewinner ausgelost, die sich unter anderem über einen Trabant im Maßstab 1:33 freuen können.

Seit Ausstellungseröffnung kamen mehr als 400 Besucher zur Sonderschau in das Kreismuseum Jerichower Land in Genthin. Die Kritiken waren durchweg sehr positiv. Bei vielen Besuchern war die Freude groß, wenn sie Altbekanntes und Bewährtes wieder entdeckten. Manche ergänzten sogar spontan die Ausstellung durch eigene Exponate. So konnte beispielsweise der ausgestellte Fernseher - dank Familie Hillmann aus Burg - um einen Stelltrafo mit Leselampe aus dem Jahr 1963 erweitert werden.

Die Ausstellung ist noch bis zum 3. September 2017 immer dienstags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr, freitags von 8 bis 12 Uhr und sonntags von 14 bis 16 Uhr geöffnet.

Erstellt am: 28.08.2017

Zurück