Girls´Day & Boys´Day 2019

Beim Girls'Day und Boys'Day, dem Jungen- und Mädchen Zukunftstag, am 28. März 2019, können Mädchen und Jungs neue Erfahrungen für ihre Berufs- und Lebensplanung sammeln. Zahlreiche Einrichtungen und Unternehmen laden an diesem Tag Schüler*innen ab der Klasse 5 ein, Berufe kennen zu lernen, die vorwiegend weiblich oder männlich dominiert sind. Der Landkreis Jerichower Land stellt im Rahmen des Zukunftstages die vielfältigen Einsatzbereiche für Frauen und Männer in der Kreisverwaltung vor.

Die Mädels haben die Chance, einen Tag im Feuerwehrtechnischen Zentrum (FTZ) oder im IT-Bereich des Landkreises zu verbringen, während die Jungs herausfinden können, wie der berufliche Alltag eines Verwaltungsfachangestellten in der Kreisverwaltung aussieht. Mögliche Einsatzbereiche können die Poststelle, das Kreistagsbüro, das Jobcenter, die Vergabestelle, die Abfallbehörde oder auch das Museum sein. Der Landkreis selbst bietet die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten an, verfügt aber auch über vielfältige Einsatzbereiche für andere Ausbildungs- oder Studienberufe, wie beispielsweise Architektur, Medizin und Soziale Arbeit.

Am 28. März 2019 werden die Mädels und Jungs morgens um 8 Uhr von Landrat Dr. Burchhardt in Empfang genommen und begrüßt. Anschließend geht es dann an die Arbeit. Möglichst jede Schülerin und jeder Schüler bekommt zur Unterstützung eine Auszubildende oder einen Auszubildenden des Landkreises an die Seite. Die Mädels und Jungs werden kleinere, machbare Aufgaben erledigen, lernen dabei den Verwaltungsalltag kennen und haben die Gelegenheit, Fragen zu stellen. Nach einer kurzen Abschlussrunde ist der Tag um 15 Uhr beendet.

Der Zukunftstag kann sowohl in Burg als auch in Genthin durchgeführt werden. Interessierte können sich per E-Mail unter personal@lkjl.de anmelden oder ihre Angaben online auf dem Girls´Radar unter www.girls-day.de bzw. auf dem Boys´Radar unter www.boys-day.de eintragen.

Erstellt am: 11.02.2019

Zurück