Richtfest für den Neubau der Sporthalle der Sekundarschule "F. A. W. Diesterweg" in Burg

Am Donnerstag, 23. August 2018 wurde die Richtkrone für den Neubau der Sporthalle der Sekundarschule "F. A. W. Diesterweg" in Burg aufgezogen. Landrat Dr. Steffen Burchhardt begrüßte dazu den Schulleiter Uwe Beuster, Lehrer und Schüler sowie Vertreter der Verwaltung und der ausführenden Unternehmen. Nach den Grußworten des Schulleiters und des Landrates erfolgte der traditionelle Richtfestspruch des Zimmermannes.

Nach 5-monatiger Bauzeit steht jetzt der Rohbau und die Anschlussleitungen für Strom, Wärme und Wasser sind verlegt. Noch in dieser Woche wird die Bodenplatte der Halle betoniert.

Die Einfeldsporthalle mit einer Hauptnutzfläche von 840 qm soll sowohl für den Schul- als auch für Vereinssport zur Verfügung stehen. Die Gesamtinvestition von ca. 2.300.000 € wird mit 1.000.000 € Fördermittel vom Land Sachsen-Anhalt.de unterstützt. Landrat Dr. Steffen Burchhardt, berichtete, dass man trotz der hohen Auslastung bei den Firmen momentan mit keiner größeren Zeitverzögerung rechne. Die ausführenden Firmen sind überwiegend in Sachsen-Anhalt ansässig. Baubeginn war der 23. Februar 2018.

Erstellt am: 23.08.2018

Zurück