Sekundarschule Möser erhält Förderung aus DigitalPakt Schule

Wie in der Sekundarschule Möser die bewilligte Fördersumme von ca. 140.000 Euro aus dem DigitalPakt Schule investiert wird, präsentierte Schulleiterin Simone Kießling kürzlich Landrat Dr. Steffen Burchhardt und Hauptamtsleiter Henry Liebe. Die Kreisverwaltung hatte sich in Kooperation mit der Schule um die Bundesförderung beworben, das umfangreiche Antragsverfahren durchlaufen und Ende September den Zuwendungsbescheid erhalten. Auch die Sekundarschule "Am Baumschulenweg" in Genthin, die Sekundarschule "Carl von Clausewitz" Europaschule und die Berufsbildenden Schulen "Conrad Tack" in Burg kommen 2020/2021 in den Genuss einer Förderung aus dem gleichen Programm.

In Möser soll nicht nur die alte Servertechnik ersetzt und umfangreich erweitert, sondern auch neue Hardware wie interaktive Tafeln angeschafft werden. Die Klassenräume werden mit einem speziellen Lehrerarbeitsplatz samt Dokumentenkamera ausgestattet und der Zugang zu Online-Lernplattformen ausgebaut bzw. ermöglicht. "Die Beantragung dieser Fördergelder ist mit viel Aufwand verbunden, doch am Ende lohnen sich diese Investitionen in die digitale Infrastruktur und das nicht nur in Hinblick auf die derzeitige Pandemie. Die Möglichkeiten eine Unterrichtsstunde zu gestalten, werden so auch im Regelbetrieb deutlich vielfältiger", lobt Landrat Dr. Steffen Burchhardt die Initiative aller Beteiligten. Schulleiterin Simone Kießling ergänzt: "Ich freue mich sehr, dass unser Konzept überzeugte und wir die Beantragung mit Hilfe der Kreisverwaltung zeitnah realisieren konnten. Ziel ist es jetzt, die Umsetzung voranzutreiben."

Neben den Berufsbildenden Schulen "Conrad Tack" gehört die Sekundarschule Möser außerdem zu den LINDIUS-Netzwerkschulen im Jerichower Land. Diese vom Land Sachsen-Anhalt ins Leben gerufene Initiative dient als organisatorische und administrative Unterstützung bei der Umsetzung des Digitalpakts. Schulen, die das Prädikat "LINDIUS" erhalten, fungieren als regionale Zentren der Lehrerfortbildung, in denen neue Unterrichtskonzepte erarbeitet und erprobt werden. Neben dem Titel erhalten die Schulen 150.000 Euro für zusätzliche technische Ausrüstung. An der Sekundarschule Möser wird ein Teil des Geldes in die Anschaffung neuer Laptops investiert.

Erstellt am: 23.11.2020

Zurück