Spatenstich für Breitbandausbau im Jerichower Land

Am Freitag, 16. März 2018 fand in Wörmlitz der erste symbolische Spatenstich für den Breitbandausbau im Jerichower Land statt. Gemeinsam mit Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann, der MDDSL- Mitteldeutsche Gesellschaft für Kommunikation mbh und den Gemeindebürgermeistern setzt Landrat Dr. Steffen Burchhardt damit den Startschuss für den flächendeckenden Netzausbau im Landkreis. Ziel ist eine Versorgung mit mindestens 50 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit für jeden Privathaushalt und eine symmetrische Bandbreite von mindestens 100 Mbit/s Up- und Downloadrate für jedes Unternehmen in den Gewerbegebieten. Insgesamt werden rund 10,25 Millionen Euro in den Breitbandausband im Jerichower Land investiert.

Erstellt am: 16.03.2018

Zurück